logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   mitSprache

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Hanno Millesi Die vier Weltteile (Edition Atelier, 2018)


Hanno Millesi, Foto: Stefan Sandner

Mi, 07.03.2018, 19.00 Uhr

Neuerscheinung | Buchpräsentation & Lesung

Zwei Erwachsene, vier Kinder, ein Museum mit klassischen Gemälden: Was als gewöhnlicher Ausflug beginnt, wird von einem Anschlag im Foyer des Gebäudes unterbrochen. Gemeinsam mit den Museumsbediensteten versuchen die Erwachsenen Normalität vorzutäuschen, doch mit ihren vorwitzigen Fragen zu den Heiligen und Helden, Märtyrern und Ungeheuern auf den Gemälden machen ihnen die Kinder dieses Vorhaben nicht gerade leicht.
Hanno Millesi unternimmt in seinem neuen Roman einen kenntnisreichen und humorvollen Streifzug durch die christlich-europäische Kulturgeschichte und spiegelt darin die Gegenwärtigkeit terroristischer Anschläge und medialer Hysterie.

Einleitung: Bernhard Oberreither
Lesung:
Hanno Millesi

Hanno Millesi, geb. in Wien, Studium an der Universität Wien und an der Hochschule für angewandte Kunst; in den 90er-Jahren u. a. Assistent von Hermann Nitsch und wissenschaftlicher Mitarbeiter des Museums moderner Kunst in Wien. Auszeichnungen u. a.: Reinhard-Priessnitz-Preis (2017), Elias-Canetti-Stipendium der Stadt Wien, Projekt- und Staatsstipendium für Literatur des BKA. Zuletzt erschien 2016 in der Edition Atelier der Roman Der Schmetterlingstrieb. www.hanno-millesi.com


Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Slam B

Fr, 25.05.2018, 20.00 Uhr Poetry Slam MC Diana Köhle bittet wieder bis zu 12 Slammer/innen zum...

editon exil entdeckt – Ljuba Arnautovic | Samuel Mago | Fabian Dietrich | Anna Hackl | Cleidy Acevedo | Tina Cakara

Di, 29.05.2018, 19.00 Uhr Buchpräsentationen | Lesungen Seit 1997 vergibt der verein exil in...

Ausstellung
Wendelin Schmidt-Dengler (1942–2008)

16.04. bis 30.05.2018 Wendelin Schmidt-Dengler war nicht nur einer der einflussreichsten...

Jung-Wien: Positionen der Rezeption nach 1945

08.05. bis 29.08.2018 Ausstellung | Foyer Jung-Wien war ein Literaturkreis im frühen 20....

Tipp
OUT NOW – flugschrift Nr. 23 von Kinga Tóth

Kinga Tóths flugschrift, die den Titel SPRACHBAU trägt, ist vorübergehende Begrenzung einer...

Literaturfestivals in Österreich

Während die Literaturszene noch auf der Leipziger Buchmesse weilt, ist Wien schon startklar für die...